Rieck & Partner wünschen „Guten Rutsch“!

Unser Fazit zu Silvester: 2019 war toll – 2020 wird großartig!

2019 war ein anstrengendes & überaus erfolgreiches Jahr für Rieck & Partner Rechtsanwälte. Die Aufnahme der neuen Partner Patricia Hauto, Oliver Eiben & Marc Buttler hat uns neben personellem Zuwachs eine Erweiterung des Leistungsspektrums gebracht. Jetzt können wir unseren Mandanten auch Arbeitsrecht & Genossenschaftsrecht anbieten. Durch die Aufnahme des Bürogemeinschafters Hermann Bredehorn liegt zudem Kompetenz im Gesellschaftsrecht & Handelsrecht nahe. Schließlich konnten wir noch im Dezember 2019 den wissenschaftlichen Mitarbeiter Niklas Koglin gewinnen. Im ersten Quartal 2020 werden wir die neuen Gesichter bei Rieck & Partner ausführlich vorstellen.

Umzug ist Unfug?

Außerdem lief zur Mitte des Jahres 2019 unser befristeter Mietvertrag in der Spaldingstraße aus. Aufgrund der Abrisspläne des Vermieters war eine Verlängerung am alten Standort unmöglich. Die gleich zu Anfang des Jahres 2019 begonnene Suche nach neuen Büroräumen führte uns relativ schnell Richtung Hamburger Altstadt. Dort fanden wir in der Willy-Brandt-Straße 57 am Nicolaifleet top-moderne, helle und ruhige Räumlichkeiten nach unseren Wünschen. Der Umzug ging erfreulich reibungslos über die Bühne. Die neuen Räume geben uns noch mehr Entfaltungsmöglichkeiten. Das neue Umfeld beflügelt unsere Aktivitäten.

In diesem Sinne wünschen wir von Rieck & Partner Rechtsanwälte Ihnen & uns einen „Guten Rutsch“ sowie ein gesundes & erfolgreiches Jahr 2020!

Rieck & Partner Rechtsanwälte hat 5,00 von 5 Sternen 431 Bewertungen auf ProvenExpert.com