Abmahnung Marions Kochbuch / Folkert Knieper durch Albrecht Bischoff Rechtsanwälte

Der Betreiber der mittlerweile durch zahlreiche spektakuläre Prozesse einschlägig bekannten Website Marions Kochbuch (www.marions-kochbuch.de) lässt weiterhin wegen der unerlaubten Nutzung von Bildern aus dem Online-Kochbuch abmahnen. Absender der Abmahnungen für Marions Kochbuch sind die Rechtsanwälte Albrecht Bischoff aus Hamburg. Auftraggeber ist der Fotograf Folkert Knieper, ebenfalls aus Hamburg. Dem Adressaten wird die unerlaubte Verwendung von Bildern vorgeworfen. Dadurch sei das ausschließliche Recht des Urhebers auf Vervielfältigung und öffentliche Zugänglichmachungverletzt worden. Auch sei wegen Nichtnennung des Fotografen dessen Recht auf Anerkennung seiner Urheberschaft verletzt worden, was weiteren Schadenersatz rechtfertige. Nach Ansicht der Abmahner rechtfertige dies z. B. bei 13 genutzten Bildern einen Schadenersatz von 15.019,80 Euro.

Vorsicht ist geboten!

Auch möglicherweise trivial erscheinende Produkt-Fotos, wie etwa die von Anwälten Albrecht Bischoff abgemahnten Lebensmittelfotografien genießen den Schutz des Urheberrechtes. Deswegen sollte man bei der Gestaltung der eigenen Website oder des eigenen Blogs nicht unbedacht Bilder kopieren. Andernfalls kann die Verwendung von Bildern ohne Einwilligung des Fotografen teuer werden. Ist bei einem Foto kein „Copyright“-Hinweis angebracht, heißt das nicht, dass es ungefragt verwendet werden darf – im Gegenteil. Der Schutz des Urhebers besteht unabhängig von derartigen Hinweisen und Sie müssen davon ausgehen, dass Sie Urheberrechte verletzten, wenn Sie ein solches Bild ohne Erlaubnis kopieren und verwerten. Genau hierauf stützt sich auch der Fotograf Volkert Knieper bei den für das Portal Marions Kochbuch angefertigten Fotos. 

Sie haben bereits eine Abmahnung erhalten?

Wenn Sie ebenfalls eine Abmahnung der Rechtsanwälte Albrecht Bischoff für die Verwendung von Fotos von Volkert Knieper (Marions Kochbuch) erhalten haben, sollten sie Ruhe bewahren. Notieren Sie sich unbedingt Ihnen in der Abmahnung gesetzte Fristen und suchen Sie rechtlichen Rat. Die Abmahnung einfach in den Müll zu werfen ist keine Lösung, denn Sie müssen damit rechnen, dass die Gegenseite versuchen wird, ihre Ansprüche gerichtlich gegen Sie durchzusetzen, was weitere Kosten verursacht. Ein fachkundiger Anwalt kann die Rechtmäßigkeit Ihrer Abmahnung prüfen und Ihnen bei potentiell notwendigen weiteren Schritten helfen. Oft kann hinsichtlich der geltend gemachten Kosten und des Umfangs von Unterlassungserklärungen ein günstigeres Ergebnis für Sie erzielt werden.

Kostenlose Ersteinschätzung

Unsere Kanzlei vertritt Mandanten seit vielen Jahren in allen Bereichen des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts. Unsere Bewertungen sprechen für sich.

Wenn Sie auch eine Abmahnung der Rechtsanwälte Albrecht Bischoff durch den Fotografen Folkert Knieper für die unberechtigten Bildnutzung von Motiven der Online-Rezeptesammlung  „Marions Kochbuch“ erhalten haben, können Sie uns diese gern zukommen lassen oder uns anrufen. Wir nehmen eine kostenlose Ersteinschätzung vor und teilen Ihnen mit, wie Sie am besten reagieren sollten.

Rufen Sie uns gern an

040/411 676 25

Rieck & Partner Rechtsanwälte Rechtsberatung hat 4,90 von 5 Sternen 466 Bewertungen auf ProvenExpert.com