Wir beraten Fotografen, Autoren, Komponisten, Illustratoren, Designer und Kreative. Wir schützen Ihre Fotografien, Texte, Kompositionen, Illustrationen, Designs und Muster. Wir erstellen Lizenzverträge und Regeln die Übertragung von Nutzungsrechten.

Unternehmen, Verlage und Privatpersonen beraten wir im Rundfunk-, Verlags- und Presserecht. Wir unterstützen Mandanten im operativen Geschäft, vertreten sie außergerichtlich, vor Gerichten und Behörden. 

Für Mandanten übernehmen wir die Recherche und Anmeldung nationaler, europäischer und internationaler Marken, bieten dauerhafte Überwachung, entwickeln Markenstrategien und  schützen vor Markenverletzungen.

Wir begleiten Mandanten bei ihren Aktivitäten, sorgen für faire Wettbewerbs-Spielregeln, beraten bei Expansion und unterstützen die Entwicklung von Werbestrategien. Gegen unlautere Mitbewerber gehen wir außergerichtlich und gerichtlich vor.

Wir schützen die Reputation und das Persönlichkeitsrecht, beraten im Presserechts, bei Ehrverletzungen, ungerechtfertigten Bewertungen und der Verletzung des Rechts am eigenen Bild und vertreten Mandanten außergerichtlich und vor Gericht.

Wir gestalten Lizenzverträge für Fotografien, Videos und Textwerke. Wir entwickeln Autoren-, Verlags- und Darstelerverträge, erstellen die AGB, das Impressum und die Datenschutzerklärung für jeden Medienauftritt, gleich ob Online-Shop oder digitaler Dienst.

Für Mandanten entwickeln wir Strategien zum Schutz der kreativen Leistungen. Wir beraten zu gewerblichen Schutzrechten und schützen ästhetischen Erscheinungsform (Gestalt, Farbe, Form) durch Eintragung von Designs und Geschmacksmustern.

Wir beraten Unternehmen in allen Bereichen der Datensicherheit und im Umgang mit personenbezogenen Daten. Wir erstellen Datenschutzerklärungen und bieten Schulungen im Bereich der DSGVO an.

Neben der Vertretung vor den Arbeitsgerichten, beraten wir Unternehmen, Personalräte und Angestellte auch außergerichtlich. Wir führen Schulungen und Seminare für Arbeitgeber und Personalräte durch.

Wir beraten Unternehmen und Wohnungseigentümer-gemeinschaften bei der Gestaltung von Miet- und Pachtverträgen. Egal ob Wohnraum, Gewerberaum oder Nutzfläche – wir sind Ihr Ansprechpartner. 

Wir unterstützen Mandanten bei der Wahl der richtigen Gesellschaftsform und der Gründung. Wir begleiten Sie bei M&A Transaktionen und gestalten Gesellschaftesverträge.

Wir beraten Sie auch in Fragen des Vereinsrechts oder des Genossenschaftsrechts.

Unsere Kompetenzen für Mandanten

Kreative Urheberrecht Medienrecht

Wir beraten Kreative

Ob Fotografie, Film, Musik, Design, Illustration oder andere kreative Bereiche - wir helfen Ihnen im Urheberrecht, Medienrecht, Markenrecht & Designrecht bei Schutz und Durchsetzung Ihrer Rechte.

Markenrecht Markenanmeldung

Wir entwickeln Strategien

Ob Markenanmeldung, Markenüberwachung oder Entwicklung einer Markenstrategie: Wir helfen Ihnen in allen Bereichen optimal - in  Deutschland und mit unseren Kooperationen EU- & weltweit. 

Unternehmen AGB Verträge Rechtsanwalt

Wir beraten Sie und Ihr Unternehmen

Ob Datenschutz, Erstellung von AGB & Verträgen, Mahnwesen oder Mitbewerber-Prüfung im Wettbewerbsrecht - wir versorgen Sie kompetent mit allen rechtlichen Leistungen, damit Sie & Ihr Unternehmen erfolgreich sind.

Persönlichkeitsrechte Ehrschutz

Wir schützen Sie und Ihre Reputation

Ob Persönlichkeitsrechtsverletzung, falsche Bewertung, Beleidigung oder andere ehrverletzende Veröffentlichungen - wir schützen Ihr Recht am eigenen Bild sowie Ihre Reputation & Ehre - sowohl im Internet als auch in der analogen Welt.

Aktuelle News zu unseren Rechtsgebieten:

 

  • USB-Stick Rieck

    COPPA und seine möglichen Auswirkungen auf YouTube hat Panik ausgelöst unter vielen YouTubern. Erneut wird der Untergang von tausenden Kanälen auf YouTube prophezeit. Aber was ist dran? Und was ist COPPA? Wir klären auf.

  • OLG und LG_Saarbrücken, Foto: Anna16, commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0

    Eine wegen besonderer Verdienste um den Verein im Ausnahmefall verliehene „Ehrenpräsidentschaft“ kann ein unentziehbares Sonderrecht im Sinne des § 35 BGB begründen.(Leitsatz des OLG Saarbrücken, 5 W 43/19, Beschluss vom 20.08.2019) § 35 BGB regelt kurz und knapp „Sonderrechte eines Mitglieds können nicht ohne dessen Zustimmung durch Beschluss der Mitgliederversammlung beeinträchtigt werden.“ Eine unmissverständliche Formulierung, …Weiterlesen

  • Medienrecht

    Mannschaftstrainer sind regelmäßig in die betrieblichen Abläufe ihres Sportvereins eingegliedert und damit abhängig beschäftigt.(Urteil des SG Wiesbaden, 17.05.2019 – S 8 R 312/16). Das Sozialgericht Wiesbaden hatte über den Fall eines Hockeytrainer zu entscheiden, der durchschnittlich 18 Stunden monatlich für den Sportverein tätig war, dass er abhängig beschäftigt und damit sozialversicherungspflichtig war. Das Gericht folgt …Weiterlesen

  • Medienrecht

    Eine „Ein-Sterne-Bewertung“ ohne aussagekräftigen Begleittext bei „Google Maps“ enthält laut eines Urteils des OLG Nürnberg vom 17.7.2019 (Az. 3 W 1470/19) die implizite Tatsachenbehauptung, dass der Bewerter in irgendeiner Form mit dem Leistungsangebot des Bewerteten in Kontakt gekommen ist und dieses als unzureichend empfunden hat.“ Kann nicht nachgewiesen werden, dass der Bewertungsersteller gar nicht Kunde …Weiterlesen

  • Registered Trademark

    Markenrecht mit dem Urheberrecht aushebeln – geht das? Mehrere spektakuläre Fälle in letzter Zeit zeigen: Ja! Wie erklären, wie es dazu kommen kann.

  • Wann sind die Informationspflichten zum Muster-Widerrufsformular und zum Widerrufsrecht bei Verwendung eines Werbeprospektes zu erfüllen? Die Informationspflichten des Unternehmers zum Muster-Widerrufsformular und zum Widerrufsrecht sind in der Regel bekannt. Doch wann und wie hat der Unternehmer bei Verwendung eines Werbeprospekts mit angehängtem Bestellschein über das Muster-Widerrufsformular und das Widerrufsrecht zu informieren? Urteil des BGH, Urteil …Weiterlesen

  • Kosten Verband Abmahnung Abschlussschreiben

    Das OLG Hamburg hat in einer neueren Entscheidung (Urt. v. 09.05.2019, Az.: 3 U 132/17) geurteilt, dass weder die anwaltlichen Abmahnkosten noch die Kosten für ein Abschlussschreiben eines Wettbewerbsverbandes erstattungsfähig sind.

  • Das OLG Hamburg hat sich in einer Entscheidung zu den Voraussetzungen der Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung für eine GmbH geäußert.

  • Kiara Kazumi

    Influencer agieren in einer rechtlichen Grauzone. Am 26. September 2019 bringen Influencerin Kiara Kazumi & Rechtsanwalt Lars Rieck Licht in das Dunkel.

  • Arbeitsrecht Arbeitnehmerrecht

    Bei der Erstellung von Reisekostenabrechnungen ist sorgfältig zwischen einer betrieblich veranlasste Tätigkeit und möglichen privaten Interessen zu unterscheiden.

Wir bieten Ihnen umfassende Beratung im Urheber- und Medienrecht. Zudem kümmern wir uns um Ihre Markenanmeldung oder um Ihre Reputation damit Ihr Persönlichkeitsrecht geschützt bleibt. Unsere Rechtsanwälte bieten Ihnen umfassende Beratung im Gewerblichen Rechtsschutz sowie im Urheber-und Medienrecht.