Weitere laden…
  • Medienrecht

    Äußerungsrecht: Anonyme 1-Sterne Bewertung bei Google im Regelfall hinzunehmen

    Eine „Ein-Sterne-Bewertung“ ohne aussagekräftigen Begleittext bei „Google Maps“ enthält laut eines Urteils des OLG Nürnberg vom 17.7.2019 (Az. 3 W 1470/19) die implizite Tatsachenbehauptung, dass der Bewerter in irgendeiner Form mit dem Leistungsangebot des Bewerteten in Kontakt gekommen ist und dieses als unzureichend empfunden hat.“

    Kann nicht nachgewiesen werden, dass der Bewertungsersteller gar nicht Kunde des Unternehmens war, kann im Regelfall nicht gegen die (anonyme) „Ein-Sterne-Bewertungen“ vorgegangen werden.

  • Wissen zur DSGVO: Dank OLG Köln wird jetzt alles gut, oder? ODER?

    Hurra, laut einem Urteil gilt das KUG bei Fotografie trotz DSGVO doch weiter! Das hat das OLG Köln so entschieden! Nein, hat es nicht. Auch wenn das viele Autoren schreiben, die die Entscheidung offenbar nicht gelesen haben. Warum die Entscheidung des OLG Köln in Sachen DSGVO leider gerade kein Patentrezept für die derzeitige Lage der…

  • Podiumsdiskussion „Recht am eigenen Bild nach EU-DSGVO“ am 27.06.2018

    Unter dem Titel „Recht am eigenen Bild nach EU-DSGVO – eine Zäsur in der Medienlandschaft?“ spricht Jens O. Brelle, Vorsitzender des Freundeskreises und Rechtsanwalt, mit Gästen aus dem Bereich Recht, Fotografie, Journalismus und Datenschutz. „EU-Datenschutzrecht – wird das Fotografieren bald verboten?“ Diese und ähnliche Schlagzeilen verunsichern viele Medienschaffende. Der Freundeskreis des Hauses der Photographie möchte…

  • OLG Köln: Erste Entscheidung zur Anwendbarkeit des KUG unter DSGVO!

    Endlich gibt es die erste Entscheidung eines deutschen Obergerichts zu der Frage, ob das Kunsturhebergesetz (KUG) auch unter Geltung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Anwendung findet. Wie Professor Thomas Hoeren von der Universität Münster meldet, ist ihm von Rechtsanwalt Oliver Löffel gemeldet worden, dass das OLG Köln sich in einem Beschluss vom 18. Juni 2018, Az. 15…

  • Wissen zur DSGVO – Podcast fotophonie 112 DSGVO Notruf

    Rechtsanwalt Lars Rieck hat wieder als Experte an dem Podcast fotophonie teilgenommen. Als Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht diskutiert er mit den beiden Gastgebern Dieter Bethke und Frank Fischer sowie dem Experten für Datenschutzrecht Henry Krasemann vom ULD Schleswig-Holstein die Auswirkungen der Anwendung der DSGVO ab dem 25. Mai 2018 auf die Fotografie und die…

  • Wissen zur DSGVO im Interview mit handball-world.com

    Infolge seiner Artikel über mögliche Auswirkungen der DSGVO auf Fotografinnen und Fotografen sowie Foto-Verwerter ist Rechtsanwalt Lars Rieck von handball-world.com interviewt worden. Seine Sicht der Dinge in Bezug auf Sport-Fotografie erläutert er hier im Interview mit Julia Nikoleit von handball-world.com. Disclaimer: Das Interview wurde bereits am 3. Mai 2018 geführt. Die Diskussion über die Auswirkungen…

Rieck & Partner Rechtsanwälte hat 5,00 von 5 Sternen 431 Bewertungen auf ProvenExpert.com